Alonso gerüstet für "Super-Juli"

Aufmacherbild
 

Fernando Alonso verlässt Valencia als WM-Leader. Der Ferrari-Pilot ist nicht nur der erste Fahrer, der heuer zwei Rennen gewinnen konnte. Durch den Ausfall Lewis Hamiltons ist er auch der einzige Pilot, der in allen acht Rennen punktete. Damit hat Alonso einen Vorsprung von 20 Punkte auf den WM-Zweiten Mark Webber. Der Spanier weiß aber: "Der Juli ist ein enorm wichtiger Monat." Nicht weniger als drei Rennen stehen auf dem Programm: Silverstone (8.7.), Hockenheim (22.7.) und Budapest (29.7.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen