Rosberg im 3. Training stark

Aufmacherbild
 

Nico Rosberg schlägt nach den beiden Freitags-Bestzeiten seines Teamkollegen Lewis Hamilton am Samstagvormittag zurück. In der dritten Trainings-Session liegt der Deutsche am Ende mit 0,369 Sekunden verhältnismäßig klar vor dem WM-Leader. Rang drei geht mit über einer Sekunde Rückstand an Felipe Massa im Williams. Dahinter folgen Fernando Alonso, Sebastian Vettel und Jenson Button. Im Qualifying, das um 14 Uhr beginnt, kann Rosberg das Duell gegen seinen Mercedes-Rivalen zum 12. Mal gewinnen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen