F1 will ein Training streichen

Aufmacherbild

Wie im Vorfeld des GP von Kanada durchsickert, wollen die Teams der Formel 1 das Rennwochenende ab 2015 umkrempeln. So soll laut "Autosport" am Freitag nur noch ein 90-minütiges Training um 17 Uhr stattfinden. Hintergrund der Überlegung soll unter anderem eine Senkung der Kosten sein. Die Teams könnten so einen Tag später anreisen als bisher. Offiziell ist die Änderung noch nicht. Am 26 Juni könnte bei einem Meeting in München diesbezüglich eine Entscheidung fallen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen