Red Bull macht Titel-Hattrick perfekt

Aufmacherbild
 

Red Bull Racing hat es erneut geschafft.

Der österreichische Rennstall krönt sich in Austin zum dritten Mal in Folge zum Konstrukteurs-Weltmeister.

"Darauf sind wir alle im Team sehr stolz", freut sich Teamchef Christian Horner nach dem Rennen.

"Dieser Titel ist für das ganze Team wichtig", jubelt Motorsport-Berater Dr. Helmut Marko. "Er zeigt, dass wir das konstanteste und schnellste Team der Saison waren. Dass wir ihn ein Rennen vor Schluss holen, ist umso eindrucksvoller."

Zu den ganz Großen aufgeschlossen

Tatsächlich gehört der Austro-Rennstall durch den Hattrick nun endgültig zu den ganz Großen im Sport.

In der Geschichte der Formel 1 konnten erst drei Teams einen Titel-Hattrick feiern: Williams (1992-94), McLaren (1988-91) und Ferrari (1975-77 und 1999-2004).

Auch in der ewigen Bestenliste lässt man mit dem dritten WM-Erfolg Traditions-Teams wie Brabham oder Renault stehen und liegt nur noch hinter Ferrari, Williams und McLaren.

Team

Titel

zuletzt

1.

Ferrari

16

2008

2.

Williams

9

1997

3.

McLaren

8

1998

4.

Red Bull Racing

3

2012

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen