Übersicht: Die Auto-Präsentationen der Formel-1-Teams

Aufmacherbild
 

Auto-Präsentationen – früher pompöse und spektakuläre Shows, heute eher eine "Pflichtaufgabe" der Teams.

Red Bull Racing hat seinen "RB8" letztes Jahr gar via Internet veröffentlicht.

Trotzdem freuen sich viele Formel-1-Fans jährlich auf die neuen Boliden. Wie wird das Auto der kommenden Saison aussehen? Welche Neuerungen haben die Teams parat?

Alles Fragen, die bei der Vorstellung des neuen Wagens geklärt werden können.

Doch wann stellen die Teams ihr neuen (Sieger)-Autos vor? LAOLA1 hat die Übersicht:

Lotus ist am Frühsten dran, bereits am 28. Januar wird das neue Auto vorgestellt.

McLaren ist das erste Spitzenteam, das den Boliden vorstellt. Am 31. Januar ist es so weit.

Zwischen dem ersten und 5. Februar ist das Programm dicht gedrängt, sieben Teams präsentieren den Wagen für die kommende Saison. Darunter auch Ferrari, Red Bull Racing und Mercedes.

Komplett aus der Reihe tanzt Williams, die Briten stellen ihr Auto erst am 19. Februar vor.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen