Klien gibt sein Comeback

Aufmacherbild

Christian Klien steht vor seinem Comeback im Formel-Sport. Der Vorarlberger wird am kommenden Wochenende sein Debüt in der Auto-GP-Serie geben und in Mugello für das Kärntner Zele-Team stärten. Dort ersetzt der 30-Jährige den Briten Luciano Bacheta. Seit November 2010 saß Klien, der zwischen 2004 und 2010 51 F1-Rennen bestritt, nicht mehr in einem Formel-Rennwagen. Zuletzt ging er in der australischen V8-Supercar-Serie und in der Procar-Serie an den Start.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen