Neue Formel 4 mit Lechner Racing

Aufmacherbild

An der Premieren-Saison der ADAC Formel 4 nimmt auch das österreichische Team "Lechner Racing" teil. "Die neue ADAC Formel 4 ist mit Abstand die attraktivste Formel-Serie für Nachwuchsfahrer - darum ist es klar, dass wir uns von Anfang an dieser neuen Herausforderung stellen wollen", so Robert Lechner, der sportliche Leiter des Projekts. 42 Piloten aus 13 Nationen gehen an acht Rennwochenenden in der Formel 4 an den Start, die zweite Station (5. bis 7.Juni) findet in Spielberg statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen