Arch verliert Gesamtführung

Aufmacherbild

Nach Ascot muss sich Air Racer Hannes Arch auch in Fort Worth (USA) mit Rang acht begnügen. Damit verliert der Salzburger die Führung in der Gesamtwertung an Paul Bonhomme, der Fünfter wird. Während der Brite bei 45 Punkten hält, liegen Arch und Nigel Lamb, der Zweite von Fort Worth, einen Zähler dahinter. Der Sieg in Texas geht an den Franzosen Nicolas Ivanoff. Dritter wird Pete McLeod (CAN). Mit Las Vegas (12. Oktober) und dem Finale in Spielberg (26. Oktober) stehen noch zwei Rennen aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen