Montoya gewinnt IndyCar-Auftakt

Aufmacherbild
 

Der ehemalige Formel-1-Pilot Juan Pablo Montoya gewinnt den Auftakt der IndyCar-Meisterschaft in St. Petersburg (Florida). Der Kolumbianer bleibt bei der letzten Boxenstopp-Serie länger draußen und überholt dabei seinen führenden Teamkollegen und amtierenden Meister Will Power. Beide liefern sich ein hartes Duell und berühren sich sogar, am Ende rettet Montoya 0,9 Sekunden Vorsprung ins Ziel. Dritter wird Tony Kanaan (Ganassi), er verhindert damit einen Vierfach-Erfolg des Penske-Teams.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen