Vandoorne gewinnt in Spielberg

Aufmacherbild
 

Der Gesamtführende Stoffel Vandoorne bleibt weiterhin das Maß aller Dinge in der GP2. Der Belgier in Diensten von ART feiert auf dem Red Bull Ring in Spielberg einen Start-Ziel-Sieg und setzt sich 11,7 Sekunden vor dem Russen Sergey Sirotkin (Rapax) durch. Alex Lynn im DAMS wird Dritter, der Tiroler Rene Binder (Trident) landet auf Rang 17. Im Qualifying des Porsche Supercups geht die Pole an Conrad de Philippi vom Team Lechner Racing, der Österreicher Philipp Eng belegt Rang zwei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen