Bestes GP2-Ergebnis für Binder

Aufmacherbild
 

Nach Platz sieben am Freitag erreicht der Tiroler Rene Binder beim GP2-Rennen am Samstag mit Platz sechs sein bisher bestes Karriereergebnis. Der 21-Jährige geht sogar als Zweiter ins Rennen, verliert aber gleich zu Beginn vier Positionen. Der Sieg geht an Stefano Coletti vor Adrian Quaife-Hobbs und Mitch Evans. Der Mongeasse baut mit dem Heimerfolg auch die Führung in der Gesamtwertung weiter aus. Binder liegt mit insgesamt elf Punkten auf dem 16. Rang im Gesamtklassement.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen