Aufmacherbild

Ralf Schumacher geht mit Mercedes in "neue Ära"

Ralf Schumacher verlängert seinen Vertrag bei Mercedes und fährt auch 2012 in der DTM.

Der Deutsche geht damit in sein fünftes Jahr im Tourenwagen-Sport. In der laufenden Saison erreichte der 36-Jährige beim Auftaktrennen in Hockenheim und am Red-Bull-Ring in Spielberg seine ersten Podestplätze.

"In eine neue Ära"

"Die DTM ist eine großartige Rennserie und ich fühle mich nach vier Jahren in der Mercedes-Benz Familie bestens aufgehoben", meint Schumacher nach Bekanntgabe der Verlängerung.

"Umso mehr freue ich mich, dass ich im nächsten Jahr gemeinsam mit Mercedes-Benz in eine neue Ära starten kann."

Das neue techische Reglement und den BMW-Einstieg sieht der Ex-F1-Pilot als Zeichen für eine "große Zukunft" der Meisterschaft.

"Einer der beliebtesten Fahrer"

Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug freut sich über die Verlängerung des Vertrags.

"Ralf Schumacher ist nicht nur der bekannteste Fahrer der DTM, sondern auch einer der beliebtesten und im internationalen Motorsport erfolgreichsten", ist der Deutsche überzeugt.

"Ich rechne Ralf sehr hoch an, dass er den schwierigen Weg des Wechsels von der Formel 1 zur DTM gegangen ist, so der Serie zu einem Popularitätsschub verhalf und sich kontinuierlich steigerte, bis er aufs Podium fuhr."

Nun gehöre Schumacher zu den Sieg-Aspiranten im Feld. "Er hat gezeigt, dass mit Talent, Wille und harter Arbeit alles zu erreichen ist. Diese Einstellung passt zu Mercedes-Benz und deshalb sind wir glücklich, Ralfs Vertrag über 2011 hinaus verlängern zu können."

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»