DTM will F1-Ausfall nutzen

Aufmacherbild
 

Die Verantwortlichen der DTM erwägen, Mitte Juli ein Rennwochenende am Hockenheimring durchzuführen, nachdem das F1-Rennen ebendort abgesagt wurde. "Wir denken über diesen Termin nach", bestätigt Hans Werner Aufrecht, Vorsitzender des Rechteinhabers ITR. Der Zeitpunkt sei ideal, allerdings wolle man diesen Termin "für längere Zeit". Aktuell stehen 18 Saisonrennen auf dem Plan der DTM. Ob der Termin für jenen im September eingetauscht würde, wollte Aufrecht nicht beantworten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen