DTM-Rennwochenende verkürzt

Aufmacherbild

Im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) dauern die Rennwochenenden künftig nur noch zwei Tage. Die Teams von Audi, BMW und Mercedes dürfen heuer erst am Samstag vor der Qualifikation (14.40 Uhr) zum Freien Training auf die Strecke, Sonntags finden dann um 13.30 Uhr die Rennen statt. Freitags sollen Partnerserien, wie etwa die Formel-1-EM, im Mittelpunkt stehen. "Die DTM wird durch den neuen Zeitplan noch überraschender und damit auch spannender", so der ITR-Vorsitzende Hans Werner Aufrecht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen