Zaki neuer Teamchef Marokkos

Aufmacherbild
 

Badou Zaki ist neuer und alter Teamchef der marokkanischen Fußball-Nationalmannschaft. Der 55-Jährige soll laut Aussagen aus dem Umfeld des marokkanischen Verbandes am Freitag offiziell präsentiert werden. Zaki hatte die Marokkaner bereits von 2002 bis 2005 betreut. Damit bekommt der ehemalige Torhüter den Vorzug gegenüber Granden wie Dick Advocaat oder Giovanni Trappatoni. Der Marokkaner stand für sein Heimatland unter anderem bei der WM 1986 in Mexiko zwischen den Pfosten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen