USA wollen Warners Auslieferung

Aufmacherbild

Im Zuge der Ermittlungen im FIFA-Skandal suchen die US-Behörden nun um die Auslieferung des ehemaligen Weltverbands-Vize-Präsidenten Jack Warner an. Der 72-Jährige gilt als eine der Schlüsselfiguren mutmaßlich korrupter Machenschaften. Der Staatsanwalt von Trinidad und Tobago, Garvon Nicholas, will den Auslieferungs-Antrag prüfen lassen und entscheiden, ob er einem Richter vorgelegt wird. Warner ist aktuell gegen 2,5 Mio. Dollar auf Kaution frei. Er wird am Montag vor Gericht erwartet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen