Frankreich ist U17-Europameister

Aufmacherbild

Frankreich krönt sich zum zweiten Mal nach 2004 zum U17-Europameister. Der Nachwuchs der "Grande Nation" setzt sich im Finale klar mit 4:1 (1:0) gegen Deutschland durch. Mann des Endspiels vor 15.000 Zuschauern in der bulgarischen Hafenstadt Burgas ist Odsonne Edouard. Der PSG-Nachwuchsstürmer schnürt einen Triplepack (40.,47.,70.). Die DFB-Auswahl kommt durch Johannes Eggestein (54.) zwischenzeitlich auf 1:2 heran, ein Eigentor von Gökhan Gül (82.) macht endgültig alles klar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen