Bestechungsvorwurf von Savicevic

Aufmacherbild

Dejan Savicevic erhebt schwere Vorwürfe rund um das Finale im Europacup der Landesmeister 1991. Er und weitere Teamkollegen seines Klubs Roter Stern Belgrad hätten von einem Manager für eine Niederlage gegen Olympique Marseille Geld geboten bekommen. Roter Stern gewann das Finale aber mit 5:3 im Elferschießen. Marseilles Präsident zu dieser Zeit hieß Bernard Tapie, der später in den großen französischen Bestechungsskandal verwickelt war und 1997 zu einer Freiheitsstrafe verurteilt wurde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen