Boykottiert Ronaldo FIFA-Gala?

Aufmacherbild
 

Das Geplänkel zwischen Cristiano Ronaldo und FIFA-Präsident Sepp Blatter ist um eine Facette reicher. Wie die Sportzeitungen "As" (Spanien) und "Record" (Portugal) berichten, will der Superstar von Real Madrid die Gala zur Wahl des Weltfußballers 2013 boykottieren. Der Portugiese fühle sich vom Weltverband schlecht behandelt. Neben Blatters abfälligen Äußerungen über den "Kommandanten" Ronaldo soll dieser nicht mit der Gestaltung seiner Präsentation für die Wahl zufrieden sein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen