Platini: Blatter ist kein Teufel

Aufmacherbild

UEFA-Chef Michel Platini will trotz der vielen Skandale rund um die FIFA weiterhin an Josef Blatter festhalten. "Er hat mir versprochen, die FIFA zu reinigen. Wenn er in der Geschichte bleiben möchte, muss er die FIFA säubern," stellt der Franzose in der "FAZ" jedoch eine Bedingung an das mächtige Oberhaupt. "Blatter ist nicht der Teufel, und er ist auch kein Engel. Man kann kritisieren, wie er den Fußball-Weltverband managt, aber korrupt ist er ganz sicher nicht", so Platini weiter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen