Platini nicht FIFA-Präsident

Aufmacherbild
 

Michel Platini wird nicht als FIFA-Präsident kandidieren. Zuletzt wurde spekuliert, dass der Franzose Joseph Blatter seinen Posten streitig machen könnte. Bei einem Treffen mit Spitzenvertretern der 54 Mitgliedsverbände der UEFA verkündet der 59-Jährige nun, sich der Wahl im nächsten Jahr nicht zu stellen. Blatter verkündete noch vor der WM in Brasilien, eine fünfte Amtszeit anzustreben. Dafür wurde er von der UEFA kritisiert, die anderen fünf Konföderationen unterstützen ihn jedoch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen