Pele lehnte Selecao-Posten ab

Aufmacherbild

Pele hätte nach der Blamage der Selecao bei der WM gegen Deutschland den Posten als brasilianischer Teamchef übernehmen sollen. "Ja, man hat ihn mir nach dem 1:7 angeboten. Es ist eine Ehre, denn es zeigt, dass die Menschen mir vertrauen. Aber dieses Risiko kann ich nicht eingehen", verrät der 73-Jährige der "dpa". Er habe zudem schon öfters Offerten ausgeschlagen, Teamchef seines Heimatlandes zu werden. Carlos Dunga übernahm schließlich das Amt des zurückgetretenen Luiz Felipe Scolari.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen