Peles Prostata-OP erfolgreich

Aufmacherbild

Brasiliens Fußball-Ikone Pele hat eine Operation an seiner Prostata gut überstanden. Wie nun bekannt wurde, geschah der Eingriff bereits am Dienstag. Notwendig wurde er wegen einer anormalen Prostatavergrößerung. Unklar ist, wie lange der 74-Jährige nun im Hospital "Albert Einstein" von Sao Paulo bleiben muss. Im November vorigen Jahres musste der dreifache Weltmeister zur Nierensteinentfernung in dasselbe Krankenhaus, wenige Tage später zwang ihn eine Harnwegsinfektion zur Rückkehr.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen