Geisterspiel für Belgrader Klubs

Aufmacherbild

Nach den Fan-Ausschreitungen am vergangenen Wochenende verhängt der serbische Fußball-Verband je ein Geisterspiel gegen Partizan Belgrad und Stadtrivale Rad. Partizan-Fans hatten am Samstag beim 0:0 gegen Slobodan Sevojno den eigenen Trainer Avram Grant mit Feuerzeugen beschossen und danach den Platz gestürmt. Rad-Anhänger beschossen beim 0:0 gegen Novi Pazar die gegnerischen Zuschauer mit Feuerwerkskörpern. Partizan fürht die Tabelle der serbischen Super Liga an, Rad ist Neunter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen