Neuer Teamchef für Japan

Aufmacherbild
 

Der Mexikaner Javier Aguirre übernimmt das Traineramt beim japanischen Nationalteam. Der 55-Jährige ist damit der Nachfolger von Alberto Zaccheroni. Mit dem Italiener schieden die Japaner bei der Weltmeisterschaft in Brasilien als Letzter in der Gruppe C aus. Aguirre stand zuletzt beim spanischen Erstligisten Espanyol Barcelona unter Vertrag. Beim Freundschaftsspiel Japan gegen Uruguay am 5. September wird der Mexikaner das erste Mal auf der Trainerbank Platz nehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen