"Nations League" im Anmarsch

Aufmacherbild
 

Eine "Nations League" soll Freundschaftsspiele ersetzen, das ist der Plan der UEFA. Diese soll aus vier Divisionen - je nach Weltranglisten-Platzierung - bestehen. Gespielt werden soll unabhängig von Qualifikationen. "Es gibt noch kein Modell, aber die grundsätzliche Bereitschaft, eines bis zur Mitte des Jahres zu präsentieren", so ÖFB-Generaldirektor Alfred Ludwig. Erfolge könnten mit Startplätzen für die EM 2020 belohnt werden. Details sollen beim UEFA-Kongress bekanntgegeben werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen