Maradona attackiert Platini

Aufmacherbild
 

Gewohnt große Worte von Diego Maradona. Diesmal zur Thronfolge von FIFA-Präsident Joseph Blatter. "Wenn wir eine transparente FIFA wollen, dann können wir nicht für Platini stimmen, der ein sehr enges Verhältnis zu Blatter hatte. Und dieser hat ihm das Stehlen beigebracht", erklärt die argentinische Allzeitgröße dem "Corriere dello Sport". Maradona spricht sich für Prinz Ali als Nachfolger aus. Nicht ganz ohne Hintergedanken: "Wenn er die Wahl gewinnen sollte, werde ich sein Vize-Präsident."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen