Hillsborough: Fehler aufgedeckt

Aufmacherbild
 

Über 23 Jahre nach der Hillsborough-Katastrophe kommen neue Tatsachen ans Licht. Bei der Massenpanik im Stadion in Sheffield, die 96 Menschen im April 1989 das Leben kostete, hat es schwere Fehler der Polizei- und Rettungskräfte gegeben. Dies enthüllt ein neuer, nach 18 Monaten Untersuchung erstellter Bericht. Auch der Vorwurf der Mitschuld der Fans wurde weitgehend entkräftet. Großbritanniens Premier-Minister David Cameron entschuldigte sich im Namen der Regierung für die Fehler.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen