Hans Reitinger (86) verstorben

Aufmacherbild
 

Österreichs Fußball trauert um einen seiner größten Funktionäre. Hans Reitinger ist im Alter von 86 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. Von 1974 bis 1996 prägte er den heimischen Fußball als 1. Präsident der Bundesliga. Aufgrund seiner Verdienste wurde der Niederösterreicher 2007 von UEFA-Präsidenten Lennart Johansson mit dem UEFA-Verdienstorden in Rubin geehrt. "Sein Name wird für immer untrennbar mit dem heimischen Fußball verbunden sein", erklärt Bundesliga-Vorstand Georg Pangl.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen