Gourcuff neuer Algerien-Teamchef

Aufmacherbild
 

Das algerische Nationalteam hat nach dem erfolgreichen Abschneiden bei der WM 2014 in Brasilien einen Nachfolger für Teamchef Vahid Halilhodzic gefunden. Wie der nationale Verband nach einer Sitzung in Algier bekanntgibt, tritt der 59-jährige Franzose Christian Gourcuff in die Fußstapfen des bosnischen Erfolgstrainers, der die Afrikaner bis ins Achtelfinale führte. Der Neo-Teamchef, der zuletzt beim französischen Erstligisten Lorient seinen Job niederlegte, ist ab 1. August im Amt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen