Hope Solo verhaftet

Aufmacherbild
 

Die US-amerikanische National-Torfrau Hope Solo sorgt außerhalb des Platzes erneut für Negativ-Schlagzeilen. Die 32-jährige Schluss-Frau, die für Seattle Reign in der US-Profi-Liga NWSL aufläuft, ist laut "The Seattle Times" wegen häuslicher Gewalt verhaftet worden. Solo soll auf ihrer eigenen Party in Kirkland, Washington, ihre Schwester sowie ihren 17-jährigen Neffen tätlich angegriffen haben. Beide hätten Polizei-Berichten zufolge Verletzungen davongetragen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen