Ex-Frau verteidigt Blatter

Aufmacherbild

Graziella Blatter-Bianca stellt sich vor den suspendierten FIFA-Präsidenten. "Alle wollen ihn jetzt fertigmachen. Und niemand will mehr wahrhaben, wie viel Gutes er für den Fußball getan hat - insbesondere für die Frauenförderung, auf dem Rasen ebenso wie in den Funktionärsreihen", so die Ex-Frau Joseph Blatters gegenüber dem "Tages-Anzeiger". Die ehemalige Delfin-Trainerin war zwischen 2002 bis 2004 mit ihm verheiratet. Sie habe nach der Suspendierung mit ihm gesprochen, er sei "okay".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen