Eto'o ist nicht mehr Kapitän

Aufmacherbild

Samuel Eto'o ist nicht mehr Kapitän der Nationalmannschaft Kameruns. Bei der WM in Brasilien hatte der Ausnahmestürmer seine Elf noch aufs Feld geführt, nun hat das nationale Sportministerium die Absetzung des 33-Jährigen entschieden. Der Verband nimmt die Entscheidung an und hat diese bereits als offiziell verkündet. Außerdem fehlt Eto'o im Aufgebot für die im September beginnende Qualifikation zum Afrika Cup. Neuer Kapitän ist Mittelfeldspieler Stephane Mbia.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen