FA-Boss: "Blatter muss gehen"

Aufmacherbild
 

Greg Dyke fordert Sepp Blatter offen zum Rücktritt auf. "Blatter muss als FIFA-Präsident gehen", sagt der Boss des englischen Verbandes in der Nacht auf Donnerstag gegenüber der Agentur "Press Association". Der Schweizer, der trotz 79 Jahren und Skandalen am Freitag auf eine Wiederwahl hofft, lässt indes erklären, dass es an der Zeit sei, das Vertrauen in die FIFA wiederherzustellen. Gleichzeitig meidet es Blatter, die Eröffnungsrede zum 2. Teil der Medizinkonferenz am Donnerstag zu halten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen