Corinthians im Copa-Finale

Aufmacherbild

Corinthians Sao Paulo steht zum ersten Mal in seiner Klubgeschichte im Finale der Copa Libertadores. Das Team setzt sich mit dem Gesamtscore von 2:1 gegen den amtierenden Champion FC Santos durch. Dabei reicht dem nunmehrigen Finalisten im Rückspiel zu Hause ein 1:1, da die erste Partie auswärts mit 1:0 gewonnen wurde. Neymar (35.) bringt die Gäste zwar in Führung, Danilo (47.) gelingt aber der vielumjubelte Ausgleich. Das zweite Halbfinale bestreiten Boca Juniors und Universidade de Chile.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen