Blatter verweigert TV-Duell

Aufmacherbild
 

FIFA-Boss Sepp Blatter verweigert die Teilnahme an einem TV-Duell aller Präsidentschaftskandidaten. Seine drei Konkurrenten nehmen die Einladung zu der geplanten Veranstaltung an, bestehen aber darauf, dass alle Kandidaten teilnehmen. Durch die Absage des 79-Jährigen, der eine fünfte Amtszeit anstrebt, dürfte keine Sendung zu Stande kommen. Die Wahl findet am 29. Mai in Zürich statt, Prince Ali Bin Al Hussein (JOR), Michael van Praag (NED) und Luis Figo (POR) fordern Blatter heraus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen