Schmiergeld: Blatter ist erfreut

Aufmacherbild
 

FIFA-Präsident Sepp Blatter zeigt sich erfreut über die jüngsten Erkenntnisse in der Schmiergeld-Affäre um Ex-Präsident Joao Havelange und dessen brasilianischen Landsmann Ricardo Teixeira: "Das Urteil bestätigt, was ich immer gesagt habe: Ich stand nicht auf der Liste." Die nachweisliche Annahme von Provisionszahlungen hat für Havelange vorerst keine Konsequenzen: "Er wurde vom FIFA-Kongress zum Ehrenpräsidenten ernannt. Nur der Kongress kann über seine Zukunft befinden", so Blatter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen