Zweiter Kartnig-Prozess beginnt

Aufmacherbild
 

Im Grazer Straflandesgericht läuft seit Mittwoch planmäßg der zweite Prozess gegen Ex-Sturm-Präsident Hannes Kartnig. Es handelt sich dabei um eine teilweise Wiederholung jenes Verfahrens, bei dem Kartnig 2012 verurteilt worden ist. Die Strafe sowie ein Freispruch wurden aufgehoben, nun muss sich der 63-Jährige wegen Betrugs bei der Eintrittskarten-Abrechnung verantworten. Mitangeklagt sind drei ehemalige Funktionäre. Kartnig verbüßt derzeit 15 Monate Haft wegen des Finanzvergehens.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen