Ex-Hertha-Star (37) ist tot

Aufmacherbild

Traurige Nachrichten von Alex Alves: Der einstige Angreifer von Hertha BSC Berlin (2000-2003) stirbt im Alter von nur 37 Jahren an den Folgen von Leukämie. Das gibt die Krebsklinik Amaral Carvalho im Bundesstaat Sao Paulo, in welcher der Brasilianer zuletzt betreut wurde, am Mittwoch bekannt. Am 7. Oktober war Alves, für den die Berliner Fans zuletzt sogar Spenden sammelten, noch Knochenmark transplantiert worden. Davor hatte er bereits eine mehrmonatige Chemotherapie über sich ergehen lassen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen