Äquatorialguinea im Halbfinale

Aufmacherbild
 

Gastgeber Äquatorialguinea steht nach einem 2:1 n.V. gegen Tunesien im Halbfinale des Afrika Cups. Tunesien geht durch Ahmed Akaichi in Minute 70 verdient in Führung, Äquatorialguinea gleicht durch einen äußerst umstrittenen Elfmeter von Javier Balboa in der 93. Minute aus. In der Verlängerung sorgt Balboa mit einem perfekten Freistoß ins Kreuzeck (103.) für die Entscheidung zu Gunsten des Gastgebers. Im Halbfinale trifft Äquatorialguinea auf den Sieger der Partie Ghana gegen Guinea.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen