Afrika Cup: Mali wird Dritter

Aufmacherbild

Mali sichert sich beim Afrika Cup mit einem 3:1 über Ghana den dritten Platz. Die Truppe von Patrice Carteron gewinnt dank Toren von Mamadou Samassa (21.), Barcelona-Star Seydou Keita (48.) und Sigamary Diarra (93.). Den Ghanaern, bei denen der Salzburger Isaac Vorsah in der Innenverteidigung durchspielt, gelingt durch Juves Kwadwo Asamoah (82.) nur zwischenzeitlich der Anschluss. Espanyols Mubarak Wakaso verpasst es die Partie früher spannend zu machen, er vergibt einen Elfer (52.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen