Burkina Faso und Nigeria weiter

Aufmacherbild
 

Nigeria zieht beim Afrika Cup dank eines 2:0 gegen Äthiopien in das Viertelfinale ein. Zwei Elfmeter von Victor Moses in der 80. und 90. Minute sorgen für den ersten Sieg der "Super Eagles" im laufenden Turnier. Bei Äthiopien muss nach der Gelb-Roten Karte gegen Torwart Sisay (86.) ein Feldspieler als Keeper fungieren. Burkina Faso und Sambia endet in einem torlosen Remis, damit ist der Titelverteidiger mit drei Unentschieden (Tordifferenz: 2:2) schon in der Vorrunde gescheitert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen