GAK sucht neue Heimstätte

Aufmacherbild

Kurz vor Beginn der Regionalliga Mitte denkt der GAK laut über eine neue Heimstätte nach. Die Grazer müssen ihre ersten beiden Heimspiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Trainingszentrum Weinzödl austragen. Ob die weiteren Heimspiele wie gewohnt in der UPC-Arena stattfinden werden, ist noch unklar. "Wir spielen vor 2500 bis 3000 Fans in einem Stadion für 15.000 Zuseher. Da stellt sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit", wird Präsident Benedikt Bittmann in der "Kleinen Zeitung" zitiert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen