ÖFB-U21 geht gegen Spanien unter

Aufmacherbild
 

Bittere Pleite für Österreichs U21. Die ÖFB-Fohlen verlieren im zweiten Spiel der EM-Quali in Graz mit 2:6 (1:4) gegen Spanien. Für die defensiv schwache Gregoritsch-Truppe treffen F. Kainz (20.) und Carvajal (83./ET). Auf Seiten von "La Rojita" glänzt Real Madrids Morata mit vier Toren (12.,17.,45.,86.). Österreichs U21 bestreitet das nächste Quali-Spiel am Montag (9.9.) auswärts bei Bosnien, das im zweiten Spiel der Gruppe 4 mit 1:4 in Ungarn verliert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen