Heraf: "Chancen stehen gut"

Aufmacherbild
 

Teamchef Andres Heraf rechnet sich vor der Achtelfinalpartie gegen Usbekistan (Donnerstag, 6:00 Uhr) bei der U20-Weltmeisterschaft in Neuseeland gute Chancen aus. "Wir fangen jetzt wieder bei Null an. Wenn meine Mannschaft die Leistungen aus der Gruppenphase wiederholen kann, stehen unsere Chancen gut. Aber jedem ist klar, dass wir von der ersten Minute an hart und konzentriert arbeiten müssen", so Heraf. Die ÖFB-Elf muss auf Linksverteidiger Alexander Joppich (Gelbsperre) verzichten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen