U20-WM: Serbien und Mali weiter

Aufmacherbild
 

Dramatik pur im Achtelfinale der FIFA U20-WM in Neuseeland: Serbien setzt sich gegen Ungarn mit 2:1 in der Verlängerung durch. Ungarn sieht nach der Führung durch Bence Mervo (57.) wie der sichere Sieger aus, ehe der eingewechselte Ivan Saponjic (92.) mit der letzten Aktion den Ausgleich erzwingt. Mit einem Mann weniger (Milan Gajic sieht Gelb-Rot/93.) gewinnen die Serben durch ein Eigentor des Ungarn Attila Talaber in der 119. Minute. Turnier-Mitfavorit Ghana geht gegen Mali mit 0:3 unter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen