ÖFB-U19 löst EM-Ticket

Aufmacherbild
 

Österreichs U19-Nationalteam schafft die Qualifikation für die bevorstehende Europameisterschaft in Ungarn. Der Mannschaft von Trainer Andreas Heraf reicht nach zwei Siegen gegen Rumänien und Norwegen zum Abschluss der Eliterunde ein 0:0 gegen Russland, um sich das EM-Ticket zu sichern. "Glückwunsch an Andreas Heraf und die Mannschaft. Die Qualifikation ist der Beweis für die hervorragende Nachwuchsarbeit", freut sich ÖFB-Präsident Leo Windtner. Die EM findet von 19. bis 31. Juli statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen