ÖFB-U19 kennt ihre Quali-Gegner

Aufmacherbild
 

Drei Spiele trennen das österreichische U19-Nationalteam noch von der Teilnahme an der Europameisterschaft 2014 in Ungarn (19. bis 31. Juli). Nun kennt die Mannschaft von Teamchef Andreas Heraf auch ihre Gegner in der Eliterunde der Qualifikation. Die ÖFB-Talente bekommen es mit Russland, Norwegen und Rumänien zu tun. Wo und wann gespielt wird, steht noch nicht fest. Die ÖFB-Ergebnisse der ersten Quali-Runde: 6:0 gegen Finnland, 3:1 gegen Kasachstan und 0:1 gegen Serbien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen