ÖFB-U19 holt bei EM einen Punkt

Aufmacherbild

Die ÖFB-U19 kommt im zweiten Gruppenspiel der EM gegen Gastgeber Griechenland nicht über ein 0:0 hinaus. Die Mannschaft von Trainer Hermann Stadler ist über weite Strecken das bessere Team. Marko Kvasina trifft in der 13. Minute die Stange, zudem wird ein Treffer des Angreifers wegen Abseits aberkannt (79.). Frankreich ist nach einem 3:1 gegen die Ukraine weiter. Österreich muss im letzten Gruppenspiel gegen die Ukraine (So., 20 Uhr) gewinnen und auf französische Schützenhilfe hoffen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen