ÖFB-U16 steht im Halbfinale

Aufmacherbild

Das U16-Nationalteam des ÖFB steht beim Turnier der Nationen im Halbfinale. Nach Erfolgen über Brasilien (1:0) und Albanien (2:0) erreicht die Mannschaft von Teamchef Andreas Heraf gegen Mexiko ein 1:1 (1:1) und zieht als ungeschlagener Gruppensieger in die Runde der letzten Vier ein. Christoph Baumgartner aus der Akademie St. Pölten besorgt in Arnoldstein den einzigen Treffer für den ÖFB-Nachwuchs. Das Semifinal-Spiel gegen Slowenien findet am 29. April in Kötschach-Mauthen statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen